Notice: Undefined variable: htmlClass in /data/web/1/000/027/622/74138/htdocs/fiesta-st.de/templates/st/index.php on line 16
> Bremsenentlüfter: Ein Werkzeug, das bei Autofreaks nicht fehlen sollte

www.Fiesta-ST.de


Deprecated: Function split() is deprecated in /data/web/1/000/027/622/74138/htdocs/fiesta-st.de/modules/show_menu2/include.php on line 497

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /data/web/1/000/027/622/74138/htdocs/fiesta-st.de/modules/show_menu2/include.php on line 221
Strasse Strifen

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /data/web/1/000/027/622/74138/htdocs/fiesta-st.de/modules/show_menu2/include.php on line 221

Bremsenentlüfter – ein Werkzeug, das bei Autofreaks nicht fehlen sollte

Bremsanlagen sind mit die relevantesten Teile an einem Fahrzeug. Sie sorgen für die Sicherheit beim Fahren, ganz gleich, ob beim Auto oder dem Motorrad. Lässt die Bremskraft nach, kann es zu äußerst gefährlichen Situationen kommen und aus diesem Grund ist eine regelmäßige Wartung der Bremsanlage die Voraussetzung für die Sicherheit im Straßenverkehr.

Regelmäßig die Bremsanlage warten

Unabhängig davon, ob die Bremsanlage nachlässt, sollte man in regelmäßigen Abständen die Bremsen warten. Auto- und Motorradhersteller empfehlen, die Bremsanlagen spätestens alle zwei Jahre zu entlüften, mit neuer Bremsflüssigkeit zu befüllen. Merkt man, dass die Bremskraft nachlässt, dann sollte man natürlich sofort handeln.

Beim Entlüften hilft ein Bremsenentlüfter, den es in verschiedenen Ausführungen gibt. Dieses Bremsenentlüftungsgerät ist bei der Wartung und Reparatur der Bremsanlage sehr hilfreich, da es zum blasenfreien Ersetzen der Bremsflüssigkeit und für die Entlüftung verwendet werden kann.

Warum müssen Bremsanlagen gewartet werden?

Die Bremsflüssigkeit nimmt durch ihre hygroskopische Eigenschaft stetig Wasser, beispielsweise aus der Luft, auf und im Bremssystem sammelt sich Luft. Der hohe Wasseranteil ist dafür verantwortlich, dass der Siedepunkt der Bremsflüssigkeit gesenkt wird, was im schlimmsten Fall einen Totalausfall der Bremsanlage nach sich führen kann. Zudem können Wasseranteile Korrosionsschäden hervorrufen, die ebenfalls die Wirkung der Bremsanlage, sprich der Bremswirkung, beeinträchtigen können.

Die Bremsenentlüfter

Die Bestandteile eines Bremsenentlüfters sind ein Befüllungsbehältnis und ein Schlauch. Mit dem Bremsenentlüfter kann der Austausch der alten Bremsflüssigkeit schnell und ohne Lufteinschlüsse vorgenommen werden. Zum Entlüften der Bremsanlage wird der Schlauch, der vom Behälter wegführt, mit dem Entlüftungsventil der Bremse verbunden. Sobald diese Verbindung besteht, muss Druck aufgebaut werden, ist der Druck vorhanden, kann das Entlüfterventil ganz vorsichtig geöffnet werden. Durch den Bremsenentlüfter entsteht nun ein Unterdruck, wodurch die alte Bremsflüssigkeit, inklusive eventueller Lufteinschlüsse, herausgesaugt wird. Mit einem Befüllungsbehälter wird danach die Bremsflüssigkeit nachgefüllt, sprich erneuert. Auch das Nachfüllen erfolgt über den Bremsenentlüfter, da hierbei ein gewisser Druck notwendig ist, um Lufteinschlüsse bereits beim Befüllen auszuschließen.

Bremsenentlüfter sind somit nützliche Werkzeuge, die zur Sicherheit im Straßenverkehr beitragen.


Notice: Undefined variable: toolbox in /data/web/1/000/027/622/74138/htdocs/fiesta-st.de/templates/st/index.php on line 246